Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Häufige Fragen Kircheneintritt
Evangelische Kirche Issum
 

Kircheneintritt

Kircheneintritt?!

Es kommt öfter vor, als viele Leute denken: Dass Menschen, die einmal aus der evangelischen (oder auch aus der katholischen) Kirche ausgetreten sind, wieder in die Kirche eintreten wollen. So hatten wir in den vergangenen beiden Jahren erfreulicherweise mehr Kircheneintritte als -austritte. Gründe, die zum Austritt führen, können sehr unterschiedlich sein: Vielleicht hat man sich über die Kirche, die Gemeinde oder den Pfarrer geärgert. Vielleicht hat man sich innerlich so von christlichen Glaubensinhalten entfernt, dass man nicht mehr zu einer christlichen Kirche gehören möchte. Oftmals sind es „nur“ finanzielle Gründe: Man möchte die Kichensteuer sparen, fühlt sich aber eigentlich immer noch mit der Kirche verbunden. Allerdings muss man hierzu sagen: Das System unserer Kirche mit ihren zahlreichen kostenträchtigen Angeboten kann nur erhalten bleiben, wenn es solidarisch von ganz vielen Menschen getragen wird. 
Viele Menschen bedauern es irgendwann, dass sie einmal aus der Kirche ausgetreten sind, trauen sich aber nicht, wieder einzutreten, weil sie denken, dass dies mit großen Barrieren verbunden ist. Wenn Sie mit Freunden, Bekannten oder Verwandten über dieses Thema reden, können Sie vielleicht ja einmal deutlich machen: Wenn ein Mensch evangelisch oder katholisch getauft wurde und später aus der Kirche ausgetreten ist, kann er nach einem Gespräch mit seinem Pfarrer bzw. Pfarrerin (oder auch in einer sogenannten „Kircheneintrittsstelle“) ohne weitere Formalitäten in die evangelische Kirche aufgenommen werden. Das Gespräch mit der Pfarrerin ist keine „Gewissensprüfung“, sondern dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Allerdings macht ein (Wieder-)Eintritt ja nur Sinn, wenn er nicht eine bloße Formalität ist, sondern auch ein Kontakt zur Gemeinde entsteht. - Für Menschen, die nicht getauft sind (und daher auch nie zu einer Kirche gehört haben), erfolgt der Kircheneintritt durch die Taufe, die zuvor gut vorbereitet wird.   


   

Artikelaktionen